Logo
Logo
Logo


myVirtualserver.de
...unschlagbar günstig!


 
 




4096 MB

RAM
(Garantiert)
4096 MB

BURSTRAM
(vSwap)
4 vCore

Shared CPU
3.6Ghz - 4.00Ghz
100 GB

Raid 10
HDD Storage

Uplink (Shared)
€12.00

Prepaid
/ mntl.




 


  • #cap1 Prepaid (Guthabensystem)
  • #cap1 Keine Vertragslaufzeit
  • #cap1 Keine Kündigungsfristen

  • #cap1 Sofortige Bereitstellung
  • #cap1 Fair Use (Traffic)

    Templates für OpenVZ


  • #cap1Debian 5/6/7 64bit / 32bit

  • #cap1Centos 5/6 64bit / 32bit

  • #cap1Fedora 17/18 64bit / 32bit

  • #cap1Scientific Linux 6 64bit / 32bit

  • #cap1Suse 12.3 64bit / 32bit

  • #cap1Ubuntu 12.04/13.04 64bit / 32bit
  • ISOs für KVM (auto Installer)


  • #cap1Centos 6.5 x64|DE-Keyboard

  • #cap1Debian 7 x64|DE-Keyboard (minimal System)

  • #cap1Windows 2012 Trial Edition (180Tage)


  • ISOs für KVM (man. Installation)

    #cap1 Nennen Sie uns das gewünschte Betriebssystem und wir installieren ihnen dieses oder legen ihnen die passende ISO ein.

    Test3
    Test4

    Rechenzentren Deutschland



    Unsere Serverkapazitäten haben wir im Accelerated / Interwerk / Colo-Bunker eingestellt. Die Rechenzentren sind für uns auf Grund der nähe zum Datenmittelpunkt Europas (InterXion) der perfekte IT Standort in Frankfurt am Main. Die dortigen Serverflächen bilden das Herz unserer Infrastruktur. Auch für künftigen Wachstum bieten die Locations Kapazitäten.

    Die in den Rechenzentren eingesetzten Router sind von Juniper. Die Anbindung erfolgt aktuell über mehrere Dark Fibre Leitungen. Die Rechenzentren beziehen aktuell direkt oder mittelbar direkt Traffic von jedem ISP / DSL Anbieter in Deutschland und teilweise auch Europas. Tier1 Carrier wie Level3 und die Deutsche Telekom sind ebenfalls direkt an die Rechenzentren angebunden. Mehrere Uplinks zur DeCIX (dem größten europäischen Knotenpunkt für Internettraffic Austausch) verstehen sich von selbst.


    Die Rechenzentren sind bemüht die Latenzzeiten (Pings) so niedrig wie möglich zuhalten und dabei die Stabilität nicht außer Augen zu lassen. Auch hier arbeiten die Rechenzentren mehrfach redundant um das Risiko eines Ausfalls, so gering wie möglich zu halten.



    Green IT

    Stromsparen ist mittlerweile wichtiger als jemals zuvor, und die Zukunft wird diesen Drang noch verstärken. Deshalb werden ausschließlich Produkte eingesetzt welche effizient arbeiten. Sei es bei den Netzteilen (alle samt mindestens 80plus Zertifiziert) oder bei der CPU oder der wechsel von HDD auf SSD hilft bei stetig wachsender Hardware den Stromverbrauch zu reduzieren. Auch bei unseren Backend Servern versuchen werden die Ressourcen am durch Virtualisierung aufgeteilt, so dass Ressourcen on Demand aktiviert werden können und wieder rum andere Bereiche Ressourcen abgeben können sollte dies möglich sein.





    Das Webinterface

    Unser Webinterface basiert auf einer eigenen Entwicklung und bietet uns jederzeit alle Freiheit um ihre Kundenwünsche Zeitnah für Sie umzusetzen.


    Grundfunktionen

    Über das Control Panel können folgende Funktionen genutzt werden:

  • Starten
    Neustarten ihres VPS

  • Stop
    Sofortiges Ausschalten (Power Off)

  • Herunterfahren
    Dienste beenden und VPS ausschalten

  • Remote Console
    Verbinden Sie sich direkt über das Webpanel per VNC/Spice auf ihren VPS.

  • Backups
    Erstellen Sie Backups von ihrem VPS u.o. stellen Sie diese wieder her.

  • Netzwerkeinstellungen
    Erstellen Sie sich virtuelle Netzwerkkarten falls Sie mehrere IPs über unterschiedliche Interfaces nutzen möchten.

  • Hostnamen ändern
    Ändern Sie bequem über das Webinterface den Hostnamen ihres VPS.

  • Neuinstallieren
    Sie können ihren VPS mit unterschiedlichen Betriebssystemen neuinstallieren.

  • Monitoring
    Sehen Sie die Auslastung ihres VPS auf diversen Graphen für CPU, HDD, RAM , Disk I/O und vieles mehr.




    • Prozessor: Typ AMD FX-8150 o. FX-8350
    • Anzahl CPUs: 8 CPU Kerne
    • Taktfrequenz: 3600 MHz / 4000 MHz
    • Arbeitsspeicher: 32 GigaByte
    • Typ: DDR3-1600MHz
    • Swap: 128GB SSD Swap (Hostsystem)
    • Uplink: 1000mbit
    • Raid: 2x 2TB HDD Raid1 / 4 x 2TB HDD Raid10



    • Prozessor: Typ i7-3930
    • Anzahl CPUs: 12 CPU Kerne
    • Taktfrequenz: 3200 MHz / 3900 MHz
    • Arbeitsspeicher: 64 GigaByte
    • Typ: DDR3-1600MHz
    • Swap: 128GB SSD Swap (Hostsystem)
    • Uplink: 1000mbit
    • Raid: 4 x 2TB HDD Raid10


    • Prozessor: Typ i7-3770
    • Anzahl CPUs: 8 CPU Kerne
    • Taktfrequenz: 3400 MHz / 3900 MHz
    • Arbeitsspeicher: 32 GigaByte
    • Typ: DDR3-1600MHz
    • Swap: 128GB SSD Swap (Hostsystem)
    • Uplink: 1000mbit
    • Raid: 4 x 2TB HDD Raid10